Leider

22. Februar 2011

kann ich keine Hochzeitsfotografie auf Norderney mehr anbieten. Bitte wenden Sie sich an andere Anbieter (s. Standesamt Broschüre) oder geben Sie eine Anzeige z.B. im Norderneyer Morgen auf.

Dieses Weblog bleibt bestehen, damit Sie für Ihre Planung zum Heiraten auf Norderney noch den ein oder anderen Tipp finden.

Ich wünsche Ihnen einen unvergesslichen Tag mit wunderschönen Momenten Ihrer Trauung und bedanke mich ganz herzlich bei allen Paaren, die ich begleiten durfte.

 

Unentbehrlich für die Planung

18. Januar 2011

ist das umfangreiche Branchenbuch der Insel, hier finden Sie alles in einem hochwertigen Magazin, das neben Informationen auch Unterhaltungswert bietet. Viel Wissenswertes über die Insel, die sich im stetigen Wandel befindet.

Das Magazin „ferien ahoi NORDERNEY“ liegt kostenlos an vielen Standorten der Insel aus.

 

 

Doch das Beste ist: Das Magazin können Sie jetzt ONLINE durchstöbern!

Ja, …

25. November 2010

welches Stammbuch hätten Sie denn gern? Das Standesamt Norderney macht Ihnen die Entscheidung nicht gerade leicht, denn es führt eine Fülle an wunderschönen Stammbüchern, um die Vielfalt der Geschmacksrichtungen zu berücksichtigen. Wir stellen hier gerne die Kollektion vor, so dass Sie im Vorfeld der Hochzeitsvorbereitungen auch dieses wichtige Detail im Blick behalten.

Sehr aufwändig gestaltet mit Reliefstruktur präsentieren sich diese beiden Exemplare:

Velouroptik mit schmückenden Strasssteinen:

Ein Stilmix zwischen Glatt- und Velouroptik mit geprägtem Schriftzug, das linke Exemplar hat zusätzlich Reliefherzen:

Samtige Velouroptik mit geprägtem Schriftzug, ebenfalls die Rose des rechten Exemplars in Prägung:

Velouroptik mit geprägten Elementen:

Wer es gern maritim mag und die Hochzeit als „Segeln in den Hafen der Ehe“ betrachtet, der liebt bestimmt das Logbuch, um alle Aufzeichnungen festzuhalten.

Die Preise für die Stammbücher liegen je nach Ausführung pro Exemplar zwischen 20 und 39 Euro und können beim Standesamt Norderney erworben werden – nicht nur für die anstehende Hochzeit. Sie eignen sich ebenso hervorragend als Geschenk, z.B. für Menschen, die sich mit Ahnenforschung beschäftigen. Dem Familienstammbaum einen würdigen Rahmen geben – diese Bücher nimmt man immer wieder gerne zur Hand. Und so mancher Heiratsantrag zaubert ein zusätzliches Strahlen auf das Gesicht, wenn als Überraschung schon ein Stammbuch für das künftige Ereignis präsentiert wird. Als handfester Liebesbeweis, wie sehr einem die Gründung der Familie am Herzen liegt.

Für jeden Gast

13. November 2010

der Hochzeitsgesellschaft ein feines Organza-Säckchen:

Der Inhalt hält für jeden die passenden Utensilien für ein erfolgreiches und liebevolles Fest bereit:

  • Taschentücher für gerührte Seelen
  • die Hochzeitstorte mit Lauge und Stab für tolle Seifenblasen
  • Deko-Streuherzen aus Satin
  • Luftballon

 

Eine entzückende Idee als Überraschung und kleine Aufmerksamkeit, die jeder Gast gerne nutzt, um sich aktiv an einem gelungenen Fest zu beteiligen.

Jaaaaaa … ???!

7. November 2010

… mit mindestens 3 Fragezeichen. Möglicherweise möchten Paare im nächsten Jahr oder 2012 heiraten, eventuell sogar auf Norderney und wahrscheinlich möchten sie natürlich ein Angebot von mir oder eine feste (?!?!) Zusage für ein Fotoshooting ihrer Trauung. Solche Anfragen erreichen mich – in letzter Zeit sogar häufiger. Ja, was soll ich dazu sagen? Möglicherweise kann ich einen Termin anbieten, eventuell bleiben die aktuellen Preise unverändert und wahrscheinlich sage ich zum jetzigen Zeitpunkt zu solchen Anfragen mal lieber nix. Obwohl mir manchmal die Frage auf der Zunge liegt: Ja, werden Sie wirklich heiraten?

Unter sich

12. Oktober 2010

Manche Paare feiern ihre Hochzeit allein auf Norderney, aus unterschiedlichen Gründen. Oft ist es zu aufwendig, eine große Hochzeitsgesellschaft für einen Kurzaufenthalt unterbringen zu können – gerade in der Saison. Doch es ist auch ein Trend festzustellen, dass Paare ganz bewusst diese Zeremonie mit den Flitterwochen für sich allein planen. Feiern kann man später im großen Kreis.

So eine Hochzeit unter sich kann also völlig locker und entspannt mit großem Genuss ablaufen, wie diese Bilder beweisen:

Natürlich gehört ein kleiner Umtrunk nach der Trauung dazu und dann geht es auf den Strand, um noch glückliche Momentaufnahmen einzufangen. Da werden Sektflasche und Brautstrauß auch schon mal kurzerhand geparkt …

Eine großartige Feier im intimen Kreis krönt diesen wundervollen Tag – eigens dafür hat der Bräutigam vor der Trauung noch schnell einen Picknickkorb mit den köstlichsten Leckereien im Surfcafé organisiert.

Das macht doch Appetit auf eine Hochzeit so unter sich …

Dann kommt der Punkt, wo auch ein Fotograf sich rücksichtsvoll zurückzieht und das Paar sein strahlendes Glück an einem perfekten Hochzeitstag genießen lässt …

Mein persönliches Glück ist perfekt, wenn ich nach einiger Zeit dann ebenfalls eine Karte mit der Vermählungsanzeige erhalte, in der viele der wunderbaren Momente eingeflossen sind. Auf der Vorderseite sogar mit persönlicher handschriftlicher Widmung, herzlichen Dank!

Hellwach

25. September 2010

ist dieser kleine Trauzeuge …

zu Beginn der Trauungszeremonie im Badekarren und stellt energisch klar, dass er bei diesem wichtigen Ereignis ein Wörtchen mitzureden hat.

Doch eine erfahrene Standesbeamtin weiß auch diese Situation zu meistern und mit beruhigender Ausstrahlung eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen.

Da lässt sich selbst ein kleines Energiebündel zunächst überreden, sich mit Lautmeldungen zurückzunehmen, aber trotzdem noch ein waches Auge auf die Zeremonie zu halten.

Bis es schließlich überzeugt ist, dass alles seine wunderbare Ordnung hat und es sich entspannt im Arm zurücklehnen und dem Schlaf hingeben kann.

So verpasst der kleine Trauzeuge glatt die wichtigsten Momente …

… und den anschließenden Spaziergang am Strand …

… mit Momentaufnahmen eines wunderbaren Tages …

… dem auch der durchziehende Nebel mit arg herbstlichem Ambiente und rauem Nordsee-Charme nichts anhaben kann …

… bis die Sonne doch noch ein paar Strahlen für das Glück

der kleinen Familie spendiert …

Er träumt von dem wundervoll harmonischen Tag, an dem seine Eltern sich das Ja-Wort geben. Und später mal, da werden sie ihm davon berichten und ihm anhand der Fotos zeigen können, was er nun doch alles verschlafen hat.